Corporate Design

Beim Corporate Design geht es darum, dem Unternehmen ein professionelles „Gesicht“ für einen stimmigen Gesamteindruck zu geben. Corporate Design steht damit für die visuelle Darstellung in allen Produkten und Kommunikationsmitteln eines Unternehmens, um ein unverwechselbares und einmaliges Erscheinungsbild zu erhalten. Hierzu gehören als wichtigste Grundelemente das Logo, das Farbkonzept und der Schrifttyp.Diese Elemente werden bei allen Produkten des Unternehmens wie Visitenkarten, Briefpapier oder im Webdesign verwendet.

Checkliste 12 Tipps für die Erstellung eines Corporate Designs

Ihre Checkliste hier

Ziel eines Corporate Designs ist, neben der Abgrenzung zu den Mitbewerbern und dem Transport von Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Professionalität, die Wiedererkennung und die Erhöhung des Bekanntheitsgrades. Das Erscheinungsbild beeinflusst die Kaufentscheidung eines potenziellen Kunden und damit die Kundengewinnung. Ob der Kunde sich für oder gegen ein Produkt oder eine Dienstleistung entscheidet, hängt eng damit zusammen, welches Bild er von dem Unternehmen hat und wie er emotional berührt wird.

Wer also etwas verkaufen möchte, muss Geld oder Zeit in ein einzigartiges Erscheinungsbild investieren um am Markt überhaupt wahrgenommen zu werden. Je höher der Widererkennungswert, desto höher die Bekanntheit. Je höher die Bekanntheit, desto mehr Verkäufe.

Greensmedia unterstützt Sie gerne bei der Entwicklung Ihres individuellen und professionellen Corporate Designs. Kontaktieren Sie uns.